Schmerzen

Rückenschmerzen und Gelenkbeschwerden

Orthopädische Naturheilkunde in Diagnostik und Therapie, unsere Strategie

Über ein Drittel der Patienten in Deutschland leidet an chronischen Beschwerden der Bewegungsorganen, also Rückenschmerzen und Gelenkbeschwerden.
 Orthopädische Störungen kommen oft nicht nur von den Bewegungsorganen selbst. Das genauer herauszufinden braucht allerdings ein ganz spezielles Know-How und genügend Zeit. Viele Beschwerden werden nicht nur von falscher Bewegung oder Abnutzung beeinflusst, sondern von einer Reihe von Faktoren außerhalb der Bewegungsorgane: z.B. eine gestörte Verdauung mit einem gereizten Darm, der zu einem vorgewölbten Bauch und einer krankhaften Körperhaltung führt. Schlack- und Giftstoffe aus dem Dick- und Dünndarm oder Umweltgifte, die Beschwerden in Bindegewebe und Muskulatur verursachen können. Störfelder (vereiterte Zähne, Kieferhöhlen), ein schlechtes Immunsystem und nicht zuletzt seelische Faktoren wirken auf den Muskeltonus und Schmerzverarbeitung.

Ganzheitlich-naturheilkundliche Behandlung, unser multimethodales Therapiekonzept

Aus all diesen Gründen ist unsere primäre Therapiestrategie die komplexe Schmerzbehandlung mit biologisch-naturheilkundlichen Maßnahmen. Diese ist in aller Regel frei von ernsthaften Nebenwirkungen. Wir nutzen die Heilmethoden der Europäischen Naturheilkunde und der Traditionellen chinesischen Medizin (TCM) und natürlich auch die breite Palette der bewährten orthopädischen Präventionsmaßnahmen (Orthesen, Krankengymnastik, Trainingstherapie, etc.).



Unsere Schwerpunkte in der Behandlung

  • Akupunktur in verschiedenen Varianten, Neuraltherapie
  • Ausleitende Heilverfahren (Schröpftherapien, Cantharidenpflaster, Baunscheidt-Verfahren, Blutegel)
  • Chirotherapie, Manuelle Medizin
  • Stoffwechselbehandlung durch die F.X.Mayr-Kur
  • Wickel, Packungen, Kneipp-Therapie
  • Klassische Massagen, Fußreflex- und Bindegewebsmassagen
  • Europäische Heilpflanzen oder Heilkräuter der TCM
  • Krankengymnastik, medizinische Trainingstherapie und Wassergymnastik
  • Orthopädietechnische Hilfsmittel (Orthesen), z.B. Pufferabsätze für die Schuhe oder spezielle Bandagen für Gelenke
  • Entspannungsverfahren, Atemtherapie
  • Psychologische Hilfe inkl. Kurzzeit-Psychotherapie
Wir kombinieren die für jeden Patienten individuell besonders geeigneten Verfahren.
Im Akutfall, bei starken Schmerzen oder chronischem Verlauf kommen selbstverständlich auch konventionelle orthopädische Therapieverfahren und Medikamente zum Einsatz.
Wer seine chronischen Rückenschmerzen nicht nur mit Tabletten betäuben möchte, muss bereit sein, selbst einiges zu tun. Die Kunst des ganzheitlich-naturheilkundlich versierten Therapeuten besteht auch darin, abzuwägen, was mit der Kraft der Natur und der Seele möglich ist; und dann zu entscheiden, wann ggf. auch die Möglichkeiten der speziellen orthopädischen Schmerztherapie (Schmerzpräparate, interventionell, minimal-invasiv, etc.) einzubeziehen sind. Denn Ganzheitlichkeit beinhaltet Naturheilkunde und Schulmedizin, Aktivität und passive Regeneration, Körper und Psyche.

© 2017 Dr. med. Franz Milz | by Zerlauth Branding